König aus Königstein

Über ihre Erfolge freuen sich (von links) Christian Stadter, Stefan Seidel und der Landkreiskönig Dietmar König. Bild: wku
Sport
Königstein
05.11.2016
12
0

Der König heißt König und kommt aus Königstein: Für den Schützenverein Tell hätte es nicht besser laufen können.

Die Sieger beim 30-jährigen Jubiläum der Landkreismeisterschaft im Sportschießen wurden im Schützenheim der Zimmerstutzengesellschaft 1893 Rosenberg geehrt. Wie im vergangenen Jahr gab es sieben verschiedene Klassen.

Mit einem 40,4-Teiler erreichte der Königsteiner Schütze Dietmar König in der Disziplin Luftgewehr-Schützenklasse den Titel als Landkreiskönig 2016. Ebenfalls im Landkreis-Königschießen der Schützenklasse, jedoch in der Disziplin Luftpistole, erkämpfte sich Christian Stadter einen respektablen dritten Platz.

Komplettiert wurden diese Leistungen durch den zweiten Platz der Luftpistolenmannschaft, bestehend aus Andreas Schunk, Stefan Seidel und Christian Kopp. Sie erreichten ein Gesamtergebnis von 1082 Ringen. In der Einzelwertung der Luftpistolen-Schützenklasse gelang den Königsteiner Schützen sogar ein Doppelsieg. Stefan Seidel stand am Ende mit einem Top-Ergebnis von 371 Ringen als Sieger fest. Knapp dahinter reihte sich Andreas Schunk mit gerade einmal zwei Ringen Differenz auf dem zweiten Platz ein.
Weitere Beiträge zu den Themen: Tell Königstein (4)Landkreis-Königsschießen (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.