Dreikönigstreffen in der Oberpfalz
Begeisterte Besucher

Vermischtes
Königstein
13.04.2016
28
0

Ein tolles Programm erwartete die Gäste aus Königstein im Taunus und Königstein in der Sächsischen Schweiz, die ins oberpfälzische Königstein zum Dreikönigstreffen angereist waren. Unter den Besuchern waren die beiden Bürgermeister Leonhard Helm aus Königstein im Taunus und Tobias Kummer aus der sächsischen Partnerstadt sowie Paul Lutz und Maria Matzke, die Vorsitzenden des Freundeskreises.

Die Gäste besichtigten die Hofkäserei in Weißenberg und bekamen Leckerbissen zum Probieren. Danach ging's ins Erste Bayerische Schulmuseum in Rosenberg. Vorsitzender Herbert Übelacker erzählte ihnen Geschichten aus früheren Zeiten und aus seiner Schulzeit. Die Gäste erinnerten sich an ihre eigene Schulzeit und kamen ins Schwärmen.

Bei der Arbeitskreis-Sitzung im Rathaus wurde das Programm für 2017 besprochen. Abends traf man sich mit Einheimischen und Vereinen im Gasthof Reif, wo die Veeh-Harfen-Gruppe den Abend musikalisch gestaltete. Ein weiterer Programmpunkt war eine Wanderung über den Breitenstein und über Namsreuth nach Fichtenhof. Das schöne Wetter nutzten viele Gäste, um den Ossinger zu besteigen und in der urigen Hütte einzukehren.
Weitere Beiträge zu den Themen: Königstein (2039)Dreikönigstreffen (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.