Kirchenverwaltungsmitglied Franz Platzer erfüllt sich einen schon länger gehegten Traum
Pfarrei St. Michael freut sich über eine Osterkrippe

Vermischtes
Königstein
28.03.2016
24
0

Zur Freude der Gemeinde und ihres Pfarrers Hans Zeltsperger gab es in der katholischen Pfarrei St. Michael Königstein in diesem Jahr erstmals eine Osterkrippe zu bestaunen. Kirchenverwaltungsmitglied Franz Platzer erfüllte sich damit einen schon länger gehegten Traum. Pünktlich zum Palmsonntagsgottesdienst zeigte er im Krippenschaukasten den Einzug Jesu auf dem Esel in Jerusalem. Sowohl die auf Leinwand gemalte Stadt Jerusalem samt Hügellandschaft als auch die Figuren gestaltete der Maler selbst. Das Grab mit dem beiseite gerollten Stein, der auferstandene Christus und im Hintergrund die Kreuze von Golgatha sind nun seit der Osternacht ausgestellt. Bild: gut

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.