Königstein aufblühen lassen

Jahr für Jahr hegen und pflegen (vordere Reihe, von links) Marianne Koch, Lieselotte Pirner, Babette Pirner sowie (hinten, von links) Marga Warta und Gunda Pirner den Blumenschmuck in der Marktgemeinde. Mit im Bild die Vorsitzende des Obst- und Gartenbauvereins, Brigitte Lindner, die ihnen für den Einsatz dankte. Bild: wku
Vermischtes
Königstein
14.12.2015
37
0

Die Weihnachtsfeier des Gartenbauvereins im Saal des Gasthofs Zur Post nutzte Vorsitzende Brigitte Lindner, um den Frauen zu danken, die ehrenamtlich jedes Jahr die Marktgemeinde aufblühen lassen. Sie bekamen adventliche Blumengrüße überreicht.

Gunda Pirner ist für den Bereich des Kneippbeckens zuständig, Marianne Koch nimmt sich des Marktplatzes an, Edeltraud Schettler versorgt die Blumenkästen am Ortsausgang nach Auerbach, Liesbeth Blendinger den Ortseingang am Naturbad. Für blühende Plätze in den Dörfern Bischofsreuth, Kürmreuth und Gaißach sorgen Babette Pirner (Pfeiffer), Lieselotte Pirner (Nikasn) und Käthe Pirner (Böll). Horst Pirner (Spieß) und Ernst Ziegler betreuen ehrenamtlich den Lehrpfad und bekommen eine kleine Aufmerksamkeit des Gartenbauvereins nachgereicht.

Fünf Veeh-Harfenspielerinnen bereiteten eine adventliche Atmosphäre. Dazu lasen Walter Brunner, Heidi Ziegler, Margit Bunzel und Gunda Pirner Besinnliches und Heiteres. (wku)
Weitere Beiträge zu den Themen: Gartenbauverein (39)Weihnachtsfeier (53)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.