Künftige Erstklässler dürfen schon mal reinschnuppern
Schulstart erleichtern

Vermischtes
Königstein
26.02.2016
6
0

Einen guten Start in ihre Schullaufbahn sollen die angehenden Abc-Schützen im kommenden Herbst haben. Dafür arbeiten die Kindergärten und die Grundschule Königstein zusammen.

In drei Gruppen besuchen die Vorschulkinder abwechselnd jeden Mittwoch die Grundschule. Für diese Kooperation bewilligt das Kultusministerium eine Unterrichtsstunde.

Dabei lernen die Kinder das Schulgebäude, die Klassenzimmer und den Pausenhof kennen. Während der Weihnachtszeit sägte Hanns Klotz, Lehrer im Ruhestand, im Werkraum mit ihnen Elche aus. In der Faschingszeit besuchten die Kindergartenbesucher und die Grundschüler eine Zaubershow.

"Im Mittelpunkt steht jedoch das Training der Lernvoraussetzungen", erklärt Förderlehrerin Inge Fuchs. Dazu gehört der gezielte Umgang mit der Sprache. Die Kinder üben, Reime zu erkennen, Wörter in Silben zu gliedern und das Heraushören von Lauten. Wichtig sei auch, Mengen und Zahlen zu benennen, nach Größen ordnen und vergleichen können, fügt die Förderlehrerin hinzu.
Weitere Beiträge zu den Themen: Grundschule Königstein (11)Vorschüler (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.