Leute
Geistig frisch mit 95

Bürgermeister Hans Koch (rechts) gratulierte der Jubilarin Stefanie Kohl im Namen der Marktgemeinde zum 95. Geburtstag. Mit ihrer Mutter freuen sich (von links) die Töchter Renate und Sieglinde.
Vermischtes
Königstein
19.01.2016
8
0
Bei guter Gesundheit und geistiger Frische feierte Stefanie Kohl ihren 95. Geburtstag. Bürgermeister Hans Koch gratulierte: "Sie sind die älteste Bürgerin unserer Marktgemeinde", stellte er fest. Im Namen von Landrat Richard Reisinger überreichte er Stefanie Kohl die silberne Landkreismedaille und eine Urkunde.

Die Jubilarin wurde am 19. Januar 1921 in Knappendorf, einem Ort im Kreis Landskron im Sudentenland, geboren. Nach der Vertreibung kam sie mit ihren Geschwistern 1946 nach Mönlas zur Müllerfamilie Kohler. 1951 heiratete sie Hans Kohl aus Kürmreuth, der 1997 verstarb. Aus der Ehe gingen die drei Töchter Renate, Sieglinde und Erika hervor. Mittlerweile hat sich die Familie um zwei Enkelkinder sowie zwei Urenkel vergrößert.

Vielen ist die Jubilarin als "Oier-Fanny" bekannt, da sie früher einen regen Eierhandel betrieb. Bis zur Schließung der Kürmreuther Raiffeisenbank putzte Stefanie Kohl deren Räume über 40 Jahre lang. Somit war sie mit damals schon über 90 Jahren die älteste Mitarbeiterin der Raiffeisenbank.
Weitere Beiträge zu den Themen: Hans Koch (6)95. Geburtstag (30)Stefanie Kohl (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.