Orgelprüfung
Thomas Pirner lässt aufhorchen

Die Urkunde zur bestandenen Prüfung überreichte Dekanatskantor Gerd Hennecke (links) an Thomas Pirner. Pfarrer Konrad Schornbaum (rechts) gratulierte zum Erfolg. Bild: wku
Vermischtes
Königstein
07.11.2016
32
0

"Bei der Kirchenmusik berühren sich Himmel und Erde!", erklärte Dekanatskantor Gerd Hennecke, als er dem Organisten Thomas Pirner die Urkunde zur bestandenen C-Prüfung überreichte.

Für die große nebenamtliche Orgelprüfung habe er sehr viel Zeit investiert. Mit den Organistinnen aus Edelsfeld und Kirchenreinbach, die sich ebenfalls darauf vorbereiteten, hat er eine Lerngruppe gebildet. Der Dekanatskantor würdigte Pirners mehr als 20-jährigen Einsatz nicht nur als Organist, sondern auch als Leiter des Gospelchores und Kirchenvorsteher.

Im Gottesdienst konnten sich die Kirchenbesucher vom Können des Organisten überzeugen. Auch Hennecke spielte ein Orgelstück zum Eingang und war anschließend begeistert von der Strebel-Orgel, die seit über 100 Jahren die St.-Georgskirche schmückt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Orgel (51)Prüfung (52)Kirchenmusik (27)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.