Schaden trifft den Königsteiner Tourismusverein
Wandermarkierungen mutwillig zerstört

Vermischtes
Königstein
12.05.2016
19
0

Bischofsreuth. Ein trauriges Bild sahen Wanderer dieser Tage auf dem Weg zur Ossingerhütte und zum Aussichtsturm. Am Waldrand ließen Unbekannte nicht nur ihre Bierflaschen liegen. Sie rissen auch die Markierungen des Rund- und Pendolino-Wanderwegs von einem Baum und zerbrachen sie. Der Schaden trifft den Königsteiner Tourismusverein, der neue Schilder anbringen muss. Bild: wku

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.