Sitzung Grundschulverband
Haushaltsplan steht fest

Vermischtes
Königstein
19.05.2017
26
0

Einstimmigkeit herrschte bei der Sitzung des Grundschulverbands Königstein-Hirschbach. Das betraf sowohl die Beratung des Haushaltsplans mit dem Erlass der Satzung als auch die Feststellung der Jahresrechnung 2016 und die Entlastung des Vorsitzenden, Bürgermeister Hans Koch.

Mit zur Zeit 85 Schülern in vier Klassen ist der Schulstandort gesichert, auch wenn die Schülerzahl für das nächste Schuljahr leicht rückläufig ist.

Den 27 Abgängern aus der vierten Klasse stehen lediglich 20 Abc-Schützen gegenüber. Die im aktuellen Schuljahr eingeführte "Offene Ganztagsschule" wird im nächsten Schuljahr mit einer Betreuung am Nachmittag fortgesetzt. Allerdings musste Rektor Herbert Übelacker zu seinem Bedauern berichten, dass keine Gruppe bis 16 Uhr gebildet werden kann, da für diese lange Form nicht genügend Anmeldungen seitens der Eltern vorlagen.

Betreut werden die Kinder entweder bis 13 Uhr bei Unterrichtsschluss nach der vierten Stunde oder bis 14 Uhr. Ein Mittagessen wird angeboten. Die Haushaltssatzung wies den Verwaltungshaushalt in Höhe von 288 560 Euro, den Vermögenshaushalt in Höhe von 56 000 Euro aus. Die Verwaltungsumlage je Schüler wurde auf 2003,80 Euro festgesetzt.

Investiert wurde in die Sicherheit beim Schul- und Vereinsport. In der Turnhalle wurden die Sprossenwände, die Leitern und die Kletterstangen mit einem Prallschutz versehen. Das Tor zum Geräteraum, das beim Schließen einen Bogen in die Halle hinein beschreibt, wird durch ein Tor ersetzt, das den aktuellen Vorschriften Rechnung trägt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.