Erstes Jahr gut gemeistert
"Weißenbrunner Kirwaleit" ziehen viele Neumitglieder an

"Wir haben bewiesen, dass wir ein starkes Team sind und man uns ernst nehmen muss", lobte Vorsitzender Maximilian Sternkopf (Fünfter von links) seine junge Crew, die die Ausrichtung der Weißenbrunner Kirwa bereits bestens gemeistert hat. Bild: war
Freizeit
Kohlberg
01.04.2016
284
0

Hannersgrün. Im ersten Jahr seit ihrer Gründung haben die "Weißenbrunner Kirwaleit" schon viel geschafft. Das zeigte die Jahreshauptversammlung. Sie erreichten die Eintragung ins Vereinsregister, richteten die zuvor von der Familie Kummer als "Stodlfest" organisierte Kirwa in einem neuen Format aus und nahmen etliche neue Mitglieder auf.

Vorsitzender Maximilian Sternkopf freute, dass der Gemeinschaft 46 Erwachsene und 30 Kinder angehören. Am 5. September stieg die erste Kirchweih unter Regie des Vereins. "Natürlich war es für alle ein Kraftakt, aber durch die super Zusammenarbeit haben wir das ganz toll gestemmt", lobte Sternkopf seine Mitstreiter. Weitere Aktivitäten waren Gaudi-Turniere in Kohlberg, Luhe-Wildenau, Neuersdorf, ein Tanzauftritt beim Bauernmarkt in Neustadt, die Weihnachtspäckchen-Aktion, die Kinderweihnacht in Kohlberg und Faschingszüge in Schnaittenbach und Kohlberg. Die Kirchweih 2016 ist am 3. und 4. September. Am Kirwasamstag spielen die "Original Oberpfälzer Gaudiburschen", am Sonntag sind nach dem ökumenischen Gottesdienst eine landwirtschaftliche Ausstellung, das Kirchweihbaum-Austanzen und Musik von der Gruppe "D' Allerscheynstn" vorgesehen.

Tanzkurse erwünscht


In Vorbereitung sind ferner ein eigenes Vereinswappen und den Kauf eigener T-Shirts. Weitere Termine sind die Fahrt zum Kreis-Kiwa-Warm-Up am 16. April, das Tanzen beim Bauernmarkt in Vohenstrauß am 22. Mai und eine Brauereibesichtigung in Friedenfels. Auf der Wunschliste der Versammlungsteilnehmer standen Tanzkurse für Boarische, Dreher und Zwiefache, die Präsentation von Tanzpaar-Bildern von der Kirwa auf Facebook und der Besuch des Frühlingsfestes in Weiden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Weißenbrunn (21)Kirwaleit (7)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.