Garden auf Zeitreise
Kohlberg im Faschingsfieber

Die Faschingssaison 2016 in der närrischen Hochburg Kohlberg umfasst rund ein Dutzend Termine vom 10. Januar bis 9. Februar. Alle Gardeformationen und die beiden Prinzenpaare zeigten bei der General- und Kostümprobe, dass das Outfit für die kommenden Wochen perfekt zugeschnitten ist. Bild: war
Vermischtes
Kohlberg
07.01.2016
244
0

Der Fasching ist in diesem Jahr kurz, das Programm der Auftritte und Termine daher geballt. Aber die Garden und Prinzenpaare aus Kohlberg haben sich gut vorbereitet.

Die Generalprobe am ersten Wochenende des neuen Jahres ist gelungen. Die Prinzenpaare, die Mini- und die Kindergarde, die Jugend- und die Prinzengarde sowie die "Senioritas" gingen noch einmal ihr Programm im Detail durch. Die Tänze, die sie seit Wochen einstudieren.

Emely Schmidt aus Weißenbrunn und Felix Ertl aus Röthenbach dürfen die Faschingsfans als das Kinderprinzenpaar Emely I. und Felix I. begrüßen. Ebenfalls aus Weißenbrunn stammt das Erwachsenen-Prinzenpaar Monika I. und Uwe I. Das Quartett hatte bereits zum Faschingsbeginn am 11. November die Macht in der Gemeinde von Bürgermeister Rudolf Götz übernommen - mit Hilfe des Rathausschlüssels und der Gemeindekasse.

10. Januar erster Termin


Gut aufgestellt ist auch das Team der Trainerinnen und Betreuerinnen. Zur Truppe von Susanne Welzl zählen unter anderem Wilma Bäumler, Uschi Fischer und Tanja Watzka. Raissa Welzl-Lerich trainiert die Minigarde, Simone Braun und Birgit Hartwich die Kindergarde. Für die Jugendgarde ist Lena Bäumler verantwortlich, für die Prinzengarde Susanne Welzl.

Los gehen die Termine für die Gruppen am Sonntag, 10. Januar. Monika I. und Uwe I . müssen ihren Dienstplan auf den Empfang in der Aula der Nordgauhalle in Nabburg ausrichten.

Dort findet das Jugendgardetreffen statt. Am Sonntag, 17. Januar, ist ebenfalls in der Aula der Nordgauhalle das Treffen der Prinzengarden und -paare aus der gesamten Region.

Zum ersten Mal gemeinsam sind alle Gruppen beim Faschingsball des Sportvereins am Samstag, 23. Januar, unter dem Motto "Zeitreise" gefordert. Beginn ist um 21.15 Uhr in der Schulturnhalle. Die älteren Gardemädchen und die Paare gastieren am Samstag, 30. Januar, in einer Kulmainer Discothek.

Rosenmontagsball


Die Mini- und Kindergarde sowie Felix I. sind am Sonntag, 31. Januar, beim Kinderfasching in der Kohlberger Turnhalle dabei. Die Fortsetzung folgt Anfang Februar wieder für alle beim Weiberfasching in der Marktgemeinde und am Sonntag, 7. Februar, beim Faschingszug in Vilseck. Zum Endspurt stehen im Kalender Auftritte beim Rosenmontagsball der Freiwilligen Feuerwehr am Montag, 8. Februar, am Vormittag des Faschingsdienstags bei den Senioren im Heim "Evergreen" in Schnaittenbach und am Nachmittag beim Faschingszug auf dem Marktplatz.

Die Mini- und Kindergarde zeigen ihr Können danach noch im Sportheim des SV Etzenricht.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.