Gutes Blatt
Adrian Blödt neuer Marktmeister im Schafkopf

Adrian Blödt (vorne, Zweiter von rechts) darf sich neuer Marktmeister im Schafkopf nennen. Markus Schlenk (hinten, rechts) musste seinen Titel an ihn abgeben. Vizemeister wurde Benedikt Frieser (vorne, links), Dritter Fritz Krauß (vorne, Zweiter von links). Bild: war
Vermischtes
Kohlberg
08.01.2016
166
0

40 Kartenspieler waren heiß auf den Titel des Marktmeisters im Schafkopf und wollten Vorjahressieger Markus Schlenk beerben. Das beste Blatt hatte nach 60 Partien Adrian Blödt. Der neue "Schafkopfkönig" erspielte sich im Gasthaus Frieser eine Ausbeute von 132 Zählern und elf Punkte Vorsprung zum Zweitplatzierten. Der Wanderpokal ziert ein Jahr lang sein Wohnzimmer. Darüber hinaus kassierte er den Löwenanteil des Preisgeldes. Vizemeister wurde Benedikt Frieser mit 121, Dritter Fritz Krauß mit 112 Punkten. Vorjahresgewinner Markus Schlenk rollte das Feld von hinten auf. Mit 53 Punkten erhielt er den Trostpreis - einen Gutschein vom Friseurgeschäft "Phönix". "Wir sind super zufrieden", bilanzierten die Organisatoren Marcus Lukas und Wirt Richard Frieser. Zehn Tische waren belegt. Das Duett tüftelt bereits an Aktionen, die die Neuauflage Ende Dezember 2016 aufwerten sollen.

Weitere Beiträge zu den Themen: Kohlberg (1535)Schafkopf (25)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.