Katholischer Frauenbund spendet 300 Euro
Spielzeug für Zweijährige

Ein Weihnachtsgeschenk in Form einer Spende für noch fehlendes Spielmaterial für die Zweijährigen überbrachten (von rechts) Margarete Mark-Blödt und Gabi Gäbelein an die Leiterin, Marion Eitel (Dritte von rechts). Bild: war
Vermischtes
Kohlberg
28.12.2015
36
0

Wie in der zurückliegenden Marktratssitzung angesprochen (wir berichteten), warten der Gemeinderat, der Träger, die katholische Kirche und die Kindergartenleitung händeringend auf "grünes Licht" aus der Regensburger Diözese, um den geplanten Erweiterungsbau für die Einrichtung einer Kindertagesstätte in Angriff am Kindergarten "Arche Noach" zu nehmen.

Bislang betreuen die Kindergärtnerinnen um Leiterin Marion Eitel bereits Zweijährige, die Einrichtung einer Krippe ist noch von der räumlichen Erweiterung abhängig. Das vorhandene Spielmaterial ist auf dreijährige und ältere Kinder ausgerichtet. Davon hat die Führungsriege des Katholischen Deutschen Frauenbunds (KDFB) erfahren und trug der Situation wenige Tage vor dem Weihnachtsfest Rechnung. "Gerne wollen wir gezielt einspringen und einen Beitrag für die Beschaffung von Spielzeug leisten", erklärten Margarete Mark-Blödt und Gabi Gäbelein, die zusammen mit Johanna Fischer das örtliche Führungsteam des katholischen Frauenbundes bilden. Sie investierten den Löwenanteil des Reinerlöses aus den zurückliegenden Veranstaltungen, wie dem Erntedank- und dem Oktoberfest, in den Kindergarten. 300 Euro kamen zusammen. Über einen Teil der Summe kann sich zusätzlich der Hilfsfond "Frauen in Not" freuen, der traditionell vom Verband unterstützt wird.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kindergarten (214)Katholischer Frauenbund (104)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.