Kohlberger Kindergarde
Premiere in Blau

Vermischtes
Kohlberg
04.02.2016
11
0

Basteln für ein blaues Outfit. Die Aktion der Kohlberger Kindergarde ist gelungen. Beim großen Sportlerball legten die Girls der Faschingsgesellschaft jetzt den ersten Auftritt in neuen Kostümen hin.

Sie ernteten nach ihrem tollen Gardetanz, den sie mit Simone Braun und Birgit Hartwich einstudiert hatten, riesigen Beifall. Dabei hatten sich die Mädels und ihre Unterstützer für die neuen Uniformen mächtig ins Zeug gelegt. Zusammen mit ihren beiden Trainerinnen hatten die Mädchen phantasievolle Deko-Artikel gebastelt, die beim Weihnachtsmarkt reißenden Absatz fanden. Der Erlös deckte schon mal die Hälfte der Kosten für die Kostüme. Uschi Fischer, Markträtin und Jugendbeauftragte der Gemeinde, verbrachte unheimlich viele Stunden an der Nähmaschine und verlangte nur die Selbstkosten, so dass für die Kostüme der 14 Tänzerinnen nach Einschätzung von Herbert Riedel von der SV-Faschingsgesellschaft statt der regulären 6000 bis 7000 Euro weniger als die Hälfte fällig wurden.

Da der Verein inzwischen Mini-, Kinder-, Jugend- und Prinzengarde unterhält, wäre ohne dieses Engagement ein außerordentliches Budget notwendig. SV-Vorsitzender Thomas Knöbl weiß diesen Einsatz sehr wohl zu würdigen: "Der Sportverein ist der Faschingsgesellschaft sehr dankbar. Sie finanziert sich nahezu selbst durch Auftritte und das Suchen von Sponsoren. Außerdem sind die Garden ein richtig gutes Aushängeschild für den Sportverein und die Marktgemeinde Kohlberg."
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.