Leute
Hans Wildner feiert 75. Geburtstag

Wann immer es geht, hat Hans Wildner ein Instrument in der Hand. Bild: jml
Vermischtes
Kohlberg
11.03.2016
10
0
Voller Schwung und guter Laune feierte Hans Wildner seinen 75. Geburtstag. Der Jubilar ist seit langer Zeit so etwas wie ein Markenzeichen für den Ort. Berufe habe er mehrere: Landwirtschaft, Schuhmacherei, 30 Jahre Arbeit im Werk Pirkmühle und bis jetzt Knödelteig-Lieferant für die Gastronomie. Dazu gestaltete Wildner 30 Jahre lang als Sänger im Katholischen Männerchor Hunderte von Messen mit.

Er pflegt zwei Hobbys: Pferde und Tanzmusik. Zeitweise standen bis zu fünf Reitpferde im Stall. Jetzt hat er noch eins. "Die Taiga bekommt bei uns ihr Gnadenbrot. Wir haben sie schon bald 20 Jahre", meint er. Die Musik wurde Wildner in die Wiege gelegt. "Seit über 60 Jahren stehe ich schon an der Quetsche." Aber nicht nur Akkordeon, sondern Keyboard, Klarinette, Tenorhorn und Trompete beherrscht er. "Es gibt weit und breit kein Dorf, wo wir nicht schon gespielt haben", behauptet er. Manchmal seien es bis zu 130 Einsätze im Jahr gewesen. "Egal, wo wir früher hingefahren sind, den Wildner Hans haben die Leute gekannt", lacht Tochter Petra . Geburtstagswünsche bekam Wildner von seiner Frau Christa und MMC-Vorstand Wilhelm Zwack . Drei Kinder, fünf Enkel und zwei Urenkel komplettieren inzwischen den Wildner-Clan. Zweiter Bürgermeister Gerhard List sowie Vereinsabordnungen von Feuerwehr, Maranischer Männercongregation, VdK, OWV und Katholischem Männerchor gratulierten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Geburtstag (458)Hans Wildner (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.