Zwei-Tages-Ausflug der CSU
Besuch in Mainfranken

Die CSU machte sich mit Besichtigungen und Weinprobe schöne Tage im Raum Würzburg. Bild: war
Vermischtes
Kohlberg
04.10.2016
34
0

Ein sonniges Wochenende verbrachte die CSU in Mainfranken. Der Zwei-Tages-Ausflug mit festen Programmpunkten ließ den Reisenden dennoch genügend Spielraum für individuelle Aktivitäten.

Schlösser, Gärten und Wein


"Alle Unternehmungen fanden bei strahlendem Sonnenschein und spätsommerlichen Temperaturen statt - besseres Wetter hätten wir uns gar nicht wünschen können", berichtete Vorsitzender Gerhard List. Am Samstag standen die Sehenswürdigkeiten der Stadt Würzburg auf dem Plan.

Die Gruppe machte eine Führung durch die Residenz und besichtigte die Marienfeste. Die Teilnehmer bummelten durch die Altstadt und über die alte Mainbrücke. Am zweiten Tag gab es eine Schifffahrt nach Veitshöchheim, mit Besuch der des Schlosses und des Rokokogartens. Die Kohlberger besichtigten das Weingut Schenk in Randersacker. Sie sahen den Weinkeller, in dem frisch geerntete Trauben entsaftet wurden. Die Winzerfamilie versorgte die Reisegruppe mit Köstlichkeiten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.