Jeder für sich und doch miteinander

Beim Line Dance tanzen alle zeitgleich und synchron die gleichen Schritte und Drehungen zur Musik. Bild: jr
Freizeit
Konnersreuth
11.09.2016
71
0

Neuen Schwung wollen die "Borderland Linedancer" in ihr Vereinsleben bringen. Und das tun sie passend mit Schnuppertanzabenden.

Das Angebot ist kostenlos und unverbindlich. Die Schnupperabende finden am Donnerstag, 15. und 22. September, ab 18.30 Uhr im Schiml-Saal in Konnersreuth statt. Bei weiterem Interesse wird ein Anfängerlehrgang angeboten. Die Kursgebühr beträgt 20 Euro. Anmeldungen und weitere Informationen bei Annemarie Fischer, Telefon 0151/16 81 59 38.

Der Verein "Borderland Linedancer" wurde im Sommer 2009 gegründet, Vorsitzende ist Annemarie Fischer. Was ist Line Dance? Beim Line Dance stehen alle Tänzer in einer Linie nebeneinander und hintereinander ausgerichtet. "Alle tanzen zeitgleich und synchron die gleichen Schritte und Drehungen zur Musik", informiert Annemarie Fischer. "Line Dance wird also in Linien neben- und hintereinander getanzt. Es sind festgelegte, sich wiederholende Figuren, es ist praktisch ein Formationstanz. Niemand muss Angst haben, seinem Partner auf die Füße zu treten."

Als Musik wird meist Country verwendet. Doch auch zu Rock, Pop, Schlagern, Oldies und sogar Hits aus den aktuellen Charts lässt es sich gut tanzen, weiß Fischer. "Beim Line Dance braucht es keinen Partner. Jeder tanzt für sich und doch tanzen alle miteinander." Seinen Ursprung hat das Line Dance in Nordamerika. Im 19. Jahrhundert kamen viele europäische Auswanderer nach Nordamerika. Jedes Land und jede Region brachte seine eigenen Volkstänze mit. Es wurde Musik gespielt und getanzt. Die vielen Völker hatten ihre verschiedenen Tänze. Diese Tänze vermischten sich miteinander und so entstand Line Dance. Annemarie Fischer: "Eines ist sicher, Line Dance fördert die Gemeinschaft und gibt einen Zusammenhalt."

___



Weitere Informationen:

http://borderland-linedancer.de.tl
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.