Bayerischer Theaterabend in Konnersreuth
Zwei begeisternde Aufführungen

Die Schauspieler des Konnersreuther Burschenvereins und der Lebenshilfe vereint auf einem Bild. Beide Mal hieß es am Wochenende restlos ausverkauft. Bild: jr
Lokales
Konnersreuth
16.11.2015
14
0
Zweimal restlos ausverkauft meldeten der Burschenverein "Concordia" Konnersreuth und die Theatergruppe der Kreisvereinigung Lebenshilfe am Wochenende. Bei beiden Aufführungen im Schiml-Saal hätten viele Interessenten, wie es hieß, keinen Einlass mehr gefunden.

Bereits zum fünften Mal war der bayerische Theaterabend organisiert worden. Heuer zeigten die Burschen das Stück "Omas Rache" und die Lebenshilfe das turbulente Spiel "Die Rosskur". Beide Gruppen ernteten wahre Begeisterungsstürme des Publikums. Während am Freitagabend die Band "Bredl Broad" des HPZ Irchenrieth für Stimmung sorgte, spielten am Samstagabend die "Kannerschreiter Höidlbrummer" auf.

Inklusionspreis

Aufgrund der überaus engen und herzlichen Zusammenarbeit zwischen den Burschen und der Lebenshilfe erhält der Burschenverein heuer am 26. November in Wackersdorf den Inklusionspreis des Bezirks Oberpfalz verliehen. Darüber freuten sich alle. (Ausführlicher Bericht folgt).
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.