"Ehemalige" erinnern an größten Erfolg des TSV Konnersreuth

"Ehemalige" erinnern an größten Erfolg des TSV Konnersreuth (jr) Den größten Erfolg in seiner fast 110-jährigen Vereinsgeschichte feierte der TSV Konnersreuth vor zehn Jahren: Nach der Saison 2004/2005 stiegen die Fußballer um Spielertrainer Stefan Hamann von der Bezirksliga in die Bezirksoberliga auf. Jetzt trafen sich die ehemaligen Spieler und Funktionäre zu einem Wiedersehen im Gasthaus "Kouh-Lenzen". Organisiert hatten das Treffen Tobias Wenisch und Wolfgang Pötzl, die heute noch Fußball spielen. I
Lokales
Konnersreuth
27.06.2015
31
0
Den größten Erfolg in seiner fast 110-jährigen Vereinsgeschichte feierte der TSV Konnersreuth vor zehn Jahren: Nach der Saison 2004/2005 stiegen die Fußballer um Spielertrainer Stefan Hamann von der Bezirksliga in die Bezirksoberliga auf. Jetzt trafen sich die ehemaligen Spieler und Funktionäre zu einem Wiedersehen im Gasthaus "Kouh-Lenzen". Organisiert hatten das Treffen Tobias Wenisch und Wolfgang Pötzl, die heute noch Fußball spielen. In der Runde waren sich die ehemaligen Mannschaftskameraden einig, dass man den Erfolg nur deshalb erreicht habe, weil man eine eingeschworene Truppe gewesen sei. Nach einem gemeinsamen Abendessen betrachteten die Teilnehmer Bilder und schauten einen von Franz Proksch erstellten Film über das Aufstiegsspiel und die Aufstiegsfeier am Therese-Neumann-Platz. Bis in die frühen Morgenstunden dauerte das Treffen der ehemaligen Aufstiegsmannschaft. Unter den Gästen war auch der damalige TSV-Vorsitzende Edgar Wenisch (links). Bild: jr
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.