Ehemalige Ortsbäuerinnen und Obmänner zu Gast in Konnersreuth

Ehemalige Ortsbäuerinnen und Obmänner zu Gast in Konnersreuth (jr) Einen gemütlichen Nachmittag verbrachte eine Vielzahl von ehemaligen Ortsbäuerinnen und Ortsobmännern in Konnersreuth. Unter den Gästen waren auch die ehemalige Bezirksbäuerin Monika Ernstberger und der ehemalige Kreisbauernobmann Gregor Zölch. Der Kreisverband des Bauernverbandes hatte dazu eingeladen. Begrüßt wurden die Teilnehmer von stellvertretender Kreisbäuerin Irmgard Zintl (Vierter von links) und BBV-Geschäftsführer Ulrich Härtl
Lokales
Konnersreuth
06.10.2014
1
0
Einen gemütlichen Nachmittag verbrachte eine Vielzahl von ehemaligen Ortsbäuerinnen und Ortsobmännern in Konnersreuth. Unter den Gästen waren auch die ehemalige Bezirksbäuerin Monika Ernstberger und der ehemalige Kreisbauernobmann Gregor Zölch. Der Kreisverband des Bauernverbandes hatte dazu eingeladen. Begrüßt wurden die Teilnehmer von stellvertretender Kreisbäuerin Irmgard Zintl (Vierter von links) und BBV-Geschäftsführer Ulrich Härtl (Zweiter von rechts). Das Treffen der ehemaligen Funktionäre fand heuer zum fünften Mal statt. Begonnen hatte der Nachmittag mit einer Besichtigung des Resl-Hauses (Bild). Begleitende Worte gab es von Altbürgermeister Michael Hamann (Mitte), der die Gäste durch das Haus führte und dabei so manches auch aus eigenem Erleben zu erzählen hatte. Im Anschluss stand die Gemütlichkeit bei Kaffee und Kuchen im Gasthaus "Kouh-Lenzen" im Mittelpunkt, zu dem auch BBV-Kreisobmann Ely Eibisch gekommen war. Eibisch referierte zum Thema "Ehrenamt". Bild: jr
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)Oktober 2014 (9310)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.