Ferienaktion des Tischtennisclubs Konnersreuth lockt 21 Kinder in die Schulturnhalle

Ferienaktion des Tischtennisclubs Konnersreuth lockt 21 Kinder in die Schulturnhalle (jr) "Spiel und Spaß beim Tischtennis" hieß es kürzlich im Rahmen des Ferienprogramms in der Schulturnhalle. 21 Kinder waren der Einladung des TTC Konnersreuth gefolgt. Unter der Gesamtleitung von Jugendleiterin Petra Günthner machten die Mädchen und Buben erste Erfahrungen im Umgang mit dem Zelluloidball. In der Altersklasse ab 11 Jahren waren einige spielstarke Talente am Start. Überlegener Turniersieger wurde hier Ch
Lokales
Konnersreuth
02.09.2015
55
0
"Spiel und Spaß beim Tischtennis" hieß es kürzlich im Rahmen des Ferienprogramms in der Schulturnhalle. 21 Kinder waren der Einladung des TTC Konnersreuth gefolgt. Unter der Gesamtleitung von Jugendleiterin Petra Günthner machten die Mädchen und Buben erste Erfahrungen im Umgang mit dem Zelluloidball. In der Altersklasse ab 11 Jahren waren einige spielstarke Talente am Start. Überlegener Turniersieger wurde hier Christoph Wenisch, der alle Partien gewann. Auf den Plätzen landeten Tizian Mittereder, Sebastian Achatz, Lukas Firl und Niklas Moder. Bei den Mädchen siegte Aylin Zimmermann vor Lara Höfer. Bei den 9- und 10-Jährigen setzte sich Marlon Zimmermann gegen Raphael Mittereder und Silas Ulrich durch. Bei den Mädchen hatte Sophie Zandt die Nase vorn und verwies Judith Moser und Hanna Rosner auf die Plätze. Im Anschluss an das Turnier gab es für alle Teilnehmer schöne Sachpreise sowie Gutscheine für die hiesige Eisdiele. Petra Günthner lud am Ende zum Besuch der Trainingsabende ein. Gespielt wird ab sofort wieder montags ab 18.30 Uhr in der Schulturnhalle. Bild: jr
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.