Gebet mit Bischof aus Bolivien

Lokales
Konnersreuth
17.06.2015
2
0
Hohen Besuch erhält am Donnerstag, 18. Juni, die Pfarrgemeinde Konnersreuth. Zum monatlichen Resl-Gebetstag hat sich Weihbischof Adolfo Bittschi-Mayer aus Bolivien angesagt. Der Gottesdienst beginnt um 20 Uhr in der Pfarrkirche, musikalisch von den Solistinnen Katharina Laugwitz und Inge Härtl umrahmt und begleitet an der Orgel von Matthias Schraml. Eine feierliche Lichterprozession ans Resl-Grab schließt sich an.

Der Weihbischof war schon vor drei Jahren in Konnersreuth zu Gast und zelebrierte einen festlichen Gottesdienst mit der Bitte um baldige Seligsprechung der Therese Neumann. Bittschi-Mayer ist in Kipfenberg und Eichstätt aufgewachsen. Am 18. Juni 1977 wurde er zum Priester geweiht, 1983 wechselte er in die Mission nach Bolivien. Von Papst Benedikt XVI. wurde er im Mai 2008 zum Weihbischof im Erzbistum Sucre bestellt. Die Bischofsweihe erhielt er am 8. August 2008. Der hohe Geistliche war auch schon vor sechs Jahren in Fockenfeld zu Gast, wo er das Gespräch mit den Schülern suchte.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.