Hoidlbrummer heizen ein

Hübsche Moidla des Musikvereins kümmerten sich um das leibliche Wohl der Gäste. Mit im Bild Festleiter Siegfried Zitterbart (Dritter von links) und Musikvereins-Vorsitzender Detlev Ernst (Sechster von links). (jr) Bild: jr
Lokales
Konnersreuth
09.03.2015
51
0
Ein volles Haus gab es am Samstag beim 3. Starkbierfest des Musikvereins Konnersreuth im Vereinsheim. Ihren Teil dazu trugen die "Konnersreuther Hoidlbrummer" bei. Die zwölf Musiker unter der Leitung Armin Scharnagl verstanden es prächtig, sofort eine zünftige Stimmung aufkommen zu lassen. Es wurde kräftig mitgeklatscht und mitgesungen.

Das erste Fass Starkbier der Marktredwitzer Brauerei Nothhaft zapfte Bürgermeister Max Bindl an, danach bedienten Festleiter Siegfried Zitterbart und überaus hübsche Bedienungen das feiernde Volk. Zudem wurden die Gäste im voll besetzten Vereinsheim mit deftigen Brotzeiten verwöhnt. Serviert wurde unter anderem der "Konnersreuther Oschniedldala", im Prinzip nichts anderes als ein Brotzeitteller. Kurzum: ein toller kurzweiliger Abend, mit einer zünftigen Musik.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.