Noch mit zur Radwallfahrt nach Altötting

Lokales
Konnersreuth
12.02.2015
2
0
Wer schon dabei war, schwärmt davon: In diesem Jahr startet bereits zum fünften Mal eine Radwallfahrt in den Marienwallfahrtsort Altötting. Gefahren wird vom 3. bis 7. Juni, am "Brückenwochenende" rund um Fronleichnam. Das Organisationsteam um Edgar Wenisch hat sich schon zu ersten Vorbereitungen getroffen. Wie in den vergangenen Jahren kann Wenisch auf ein erfahrenes Team bauen.

Die Radstrecke beträgt 400 Kilometer. Die Heimfahrt erfolgt am Sonntagnachmittag mit einem modernen Reisebus. Die Organisatoren legen Wert darauf, dass die Strecke auch von durchschnittlichen Radfahrern zu bewältigen ist. Übernachtungsmöglichkeiten besorgt jeweils das Team. Anmeldungen für die Wallfahrt sind bei Edgar Wenisch, Telefon 09632/916 98 88 (bis 16 Uhr), 09632/4303 oder per E-Mail über e.wenisch@baumpflege-wenisch.de möglich. Hier gibt es auch weitergehende Auskünfte.

Natürlich nehmen auch die anderen Mitglieder des Organisationsteams Anmeldungen entgegen. Bei Überbuchung zählt die Reihenfolge. Wenisch weist darauf hin, dass die Zimmerkontingente begrenzt sind und nur 27 Radfahrer mitfahren können. Für alle Radpilger gibt es noch einen Infoabend, wo wichtige Details geklärt werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.