Öffentliche Beratung über Einsparungen heute im Rathaus
Marktrat setzt Rotstift an

Lokales
Konnersreuth
05.02.2015
0
0
Über mögliche Einsparmaßnahmen und Gebührenerhöhungen zur Haushaltskonsolidierung berät der Marktgemeinderat in seiner heutigen öffentlichen Sitzung. Beginn ist um 19 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses.

Vorgesehen sind etwa höhere Kinderhausgebühren, um das Defizit der Einrichtung zu reduzieren. Deutlich zurückgeschraubt werden sollen die freiwilligen Leistungen. So heißt es in der Sachverhaltsdarstellung in den Sitzungsunterlagen wörtlich: "Auf eine Reihe von Mitgliedschaften kann ohne weiteres verzichtet werden." Um 20 Prozent gekürzt werden soll die gemeindliche Jugendförderung von bislang 2000 Euro pro Jahr. Auch soll es künftig kein Geld für Neugeborene mehr geben. Behandelt wird nicht zuletzt ein erneuter Antrag des Eisclubs Konnersreuth auf einen gemeindlichen Zuschuss für den Neubau des Vereinsheims.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.