Pausenverkauf gefragt wie nie

Ein leckeres Frühstück boten die Viertklässler der Konnersreuther Grundschule beim 18. Pausenverkauf an. Unterstützung erhielten sie dabei von ihren Eltern und dem Elternbeirat. Bild: jr
Lokales
Konnersreuth
01.04.2015
1
0
Die Aktion gibt es bereits seit vielen Jahren, doch der Ansturm bei der jüngsten Neuauflage überraschte sogar die erfahrenen Lehrer: Als großen Erfolg verbuchte die Konnersreuther Grundschule den 18. Pausenverkauf. Die 19 Kinder der vierten Klasse hatten traditionell am letzten Freitag vor den Osterferien wieder gemeinsam mit Eltern und Elternbeirat zu einem Frühstück in die Aula eingeladen. Zuvor hatten Kinder und Erwachsene fleißig Brote geschmiert, Obst und Salate vorbereitet und Tische gedeckt. Außerdem gab es Muffins, Eier und Kaffee.

Pünktlich um 9.15 Uhr ließ Rektorin Monika Kunz die wartenden Gäste in die Schule. Sie schlugen ebenso wie Schüler und Lehrer kräftig am Buffet zu und so kam am Ende ein Erlös von 740 Euro zusammen. Das Geld geht zum wiederholten Mal an eine Schule in Kenia. Ermöglicht wird dadurch eine Baumpflanzaktion im Zuge des weltweiten Projekts "Plant for the Planet".
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.