Schwammerl machen sich rar

Mit Sigrid Schwan, Thomas Grillmeier, Philipp Schwan und Robert Weiß (hinten, von links) machten sich 22 Kinder auf Schwammerl-Suche. Bild: jr
Lokales
Konnersreuth
06.08.2015
1
0
Auf Schwammerlsuche begaben sich 22 Mädchen und Buben im Alter zwischen 6 und 14 Jahren. Zu der Tour im Rahmen des Ferienprogramms hatte der CSU-Ortsverband eingeladen. Unter der fachkundigen Leitung von Sigrid Schwan, Thomas Grillmeier, Marktrat Robert Weiß und dem Ortsvorsitzenden Philipp Schwan zogen die Kinder nach einer kurzen Einweisung am frühen Morgen los.

Rund sechs Kilometer wurden zurückgelegt, doch eine reiche Ausbeute blieb den Teilnehmern verwehrt. Wegen der wochenlangen Trockenheit sind Pilze bisher rar gesät. Dennoch ließen sich die Kinder den Spaß im Wald nicht nehmen und sie suchten stattdessen eifrig nach Schwarzbeeren, Knochen oder Federn.

Nach einer spannenden Schnitzeljagd gab es zur Stärkung noch eine Brotzeit am Lagerfeuer. Am Ende der vierstündigen Aktion bekamen die Kinder zur Abkühlung noch einen Eisgutschein.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.