Wärmebildkamera hat Feuerprobe bestanden

Wärmebildkamera hat Feuerprobe bestanden Konnersreuth. (jr) Gleich zu Beginn des neuen Jahres ist die Konnersreuther Feuerwehr technisch wieder ein Stück weiter. Bürgermeister Max Bindl, (Zweiter von rechts) überreichte an Kommandanten Alfons Haberkorn (Mitte) und dessen Stellvertreter, Stefan Kreuzer (Zweiter von links) die technische Neuerung. Die Spezialkamera stellt einen Gegenwert von über 6000 Euro dar. Die Marktgemeinde erhielt dafür einen Zuschuss in Höhe von 2750 Euro, den Rest muss sie selber t
Lokales
Konnersreuth
05.01.2015
2
0
Gleich zu Beginn des neuen Jahres ist die Konnersreuther Feuerwehr technisch wieder ein Stück weiter. Bürgermeister Max Bindl, (Zweiter von rechts) überreichte an Kommandanten Alfons Haberkorn (Mitte) und dessen Stellvertreter, Stefan Kreuzer (Zweiter von links) die technische Neuerung. Die Spezialkamera stellt einen Gegenwert von über 6000 Euro dar. Die Marktgemeinde erhielt dafür einen Zuschuss in Höhe von 2750 Euro, den Rest muss sie selber tragen. Kommandant Alfons Haberkorn freute sich mächtig über den neuen Ausrüstungsgegenstand. Bei einem Einsatz leistete die Wärmebildkamera bereits wertvolle Dienste. Bürgermeister Max Bindl wünschte natürlich trotzdem eher wenige Einsätze mit der Kamera und wenn doch, könne sie Leben retten. Bei der Übergabe waren auch zweiter Bürgermeister Reinhard Wurm (links) sowie Kreisbrandmeister Achim Graßold (rechts) dabei. Damit ist die Konnersreuther Wehr jetzt wieder ein Stück besser ausgestattet. Bild: jr
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.