Zeichen für besseres Miteinander gesetzt

Zeichen für besseres Miteinander gesetzt (jr) Eine positive Bilanz zogen die Verantwortlichen der Elternbeiräte der Grundschule und des Kinderhauses sowie die Eltern-Kind-Gruppe bei der Abschlussbesprechung der Aktion "Singen unterm Christbaum". Sie waren sich einig, ein Zeichen für ein besseres Miteinander und mehr Hilfsbereitschaft gesetzt zu haben. Die Einnahmen wurden aufgeteilt und kommen nun Konnersreuther Kindern zugute. So wurden aus dem Erlös 135 Euro an die Lebenshilfe gespendet. Im Bild die Ü
Lokales
Konnersreuth
23.02.2015
4
0
Eine positive Bilanz zogen die Verantwortlichen der Elternbeiräte der Grundschule und des Kinderhauses sowie die Eltern-Kind-Gruppe bei der Abschlussbesprechung der Aktion "Singen unterm Christbaum". Sie waren sich einig, ein Zeichen für ein besseres Miteinander und mehr Hilfsbereitschaft gesetzt zu haben. Die Einnahmen wurden aufgeteilt und kommen nun Konnersreuther Kindern zugute. So wurden aus dem Erlös 135 Euro an die Lebenshilfe gespendet. Im Bild die Übergabe mit Kinderhaus-Elternbeirats-Vorsitzendem Philipp Schwan (Zweiter von rechts), Lebenshilfe-Geschäftsführer Berthold Kellner (Zweiter von links) sowie Milena Wegener und Pierre Ziebarth. Bild: jr
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.