Backhaus Kutzer übergibt 11. Spende an Dr. Schraml
4000 Euro für "Feuerkinder"

Vermischtes
Konnersreuth
04.11.2016
17
0

Eine Geldspritze für die Aktion Feuerkinder gab es jetzt wieder vom den Inhabern und Mitarbeitern des Backhauses Kutzer. Juliane und Robert Kutzer übergaben 4000 Euro an Dr. Annemarie Schraml, die das Geld zur Behandlung der sogenannten Feuerkinder in Tansania einsetzen wird.

Die Spende setzt sich zusammen aus dem Betrag von 2560 Euro, den eine Tombola beim jüngsten Betriebsfest eingebracht hat, sowie weiteren 1440 Euro, die Juliane Kutzer anlässlich ihres 60. Geburtstags zur Verfügung stellte. Damit haben das Backhaus Kutzer und dessen Mitarbeiter zwischenzeitlich schon mehr als 44 000 Euro für das Projekt in Tansania gespendet. Insgesamt handelte es sich um die 11. Spendenübergabe. Robert Kutzer dankte den Mitarbeitern für den Kauf von Losen sowie all jenen, die Preise für die Tombola gespendet haben. Nur dadurch habe man dieses stolze Ergebnis erreichen können.

Dr. Annemarie Schraml dankte für die herausragende Unterstützung seit über zehn Jahren und betonte, dass das Geld streng zweckgebunden zum Einsatz komme. Am 10. Februar 2017 reist sie erneut nach Tansania, um Operationen durchzuführen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Backhaus Kutzer (7)Tansania (8)Feuerkinder (4)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.