„Dekuji“ für sportlichen Schultag im Nachbarland

Vermischtes
Konnersreuth
20.06.2016
12
0

In vielen europäischen Ländern ist der 1. Juni der Kindertag, so auch in Tschechien. Deshalb bot es sich an, dass die Základní skola in Skalná an diesem Tag die Schüler der Konnersreuther Grundschule zu einem Gegenbesuch einlud. Alle Schüler und vier Lehrer fuhren voller Erwartung in einem Bus nach Skalná. Es war Sportkleidung angesagt, deshalb vermuteten die Gäste schon ein sportliches Programm. Und so kam es auch: Nach der Begrüßung und dem ersten neuen Kennenlernen ging es in die große Dreifach-Turnhalle. Dort war ein ansprechender und anspruchsvoller Parcours vorbereitet. Alle Kinder waren verschiedenen Mannschaften zugeteilt und mussten ihre Kraft, ihre sportliche Fitness und ihre Geschicklichkeit beweisen. Die Verständigung zwischen den Lehrern? Kein Problem. Eine tschechische Kollegin spricht sehr gut Deutsch, außerdem war die Tschechischlehrerin Irena Zandt dabei - oder man verständigte sich auf Englisch. Bei den Schülern ging es noch einfacher: "mit Händen und Füßen". Die tschechischen Kinder zeigten die Übungen einmal vor und dann ging es um Punkte. Am Ende wurden die Plätze verkündet. Dabeisein ist alles - jedes Kind bekam als Belohnung oder zum Trost eine Schoko-Medaille. Der Vormittag war viel zu schnell vorbei. Die Konnersreuther bedankten sich mit einem herzlichen "Dekuji!" Bild: hfz

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.