Elf Teams beteiligen sich an Turnier des EC Konnersreuth
Kreisauswahl holt den Sieg

Schiedsrichter Michael Ryba und EC-Sportleiter Josef Siller gratulierten den drei besten Teams, den zweitplatzierten SF Kondrau mit Thomas Lochner, Erwin Franz, Thomas Klein und Manfred Schabner, der drittplatzierten Kreisauswahl 601/C mit Heribert Seidl, Ferdinand Riedl, Gerhard Riedl und Reinhold Beyerlein sowie der erstplatzierten Kreisauswahl 601/B mit Stefan Kreiner, Maria Herbrecher, Franz Hartich und Klaus Horn (von links). Bild: hfz
Vermischtes
Konnersreuth
09.08.2016
19
0

Ein freies Asphaltturnier richtete der Eisclub Konnersreuth kürzlich auf der vereinseigenen Anlage aus. Angetreten waren elf Mannschaften - neben sieben regional bekannten Eisstockvereinen fanden sich auf der Startliste vier gemischte Teams: die Kreisauswahl 601/A (SV Steinmühle mit Gastschiebern), die Kreisauswahl 601/B (BSG alias Beyer Altenstadt mit Gastschiebern), die Kreisauswahl 601/C alias EC Windischeschenbach mit Gastschiebern) und die Kreisauswahl 601/D (ESC Wiesau mit Gastschiebern). Nach der Begrüßung durch den sportlichen Leiter des EC, Josef Siller, und Schiedsrichter Michael Ryba sahen die Zuschauer spannende Duelle, die bis spät in den Abend hinein dauerten.

Am Ende setzte sich die Kreisauswahl 601/B mit 17:3 Punkten als Sieger durch, dahinter folgten die SF Kondrau (16:4) und die Kreisauswahl 601/C (15:5). Die weiteren Platzierungen: 4. ESF Neustadt/WN (14:6), 5. Kreisauswahl 601/D (11:9), 6. TSV Friedenfels (10:10), 7. EC Rieber Mitterteich (10:10), 8. ASV Waldsassen (8:12), 9. ESC Pleußen (6:14), 10. Kreisauswahl 601/A (2:18), 11. FC Tirschenreuth (1:19).
Weitere Beiträge zu den Themen: SF Kondrau (20)EC Konnersreuth (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.