Freude über schnelles Breitband in Konnersreuth
Gemeinde mit Standortvorteil

Symbolischer Knopfdruck: Karl Eberhard, Regio-Manager Christoph Bernik, Evi Schöpf (alle Telekom), Bürgermeister Max Bindl, Sezayi Er (Servicecenter Mitterteich), Landrat Wolfgang Lippert, Geschäftsleiter Markus Troesch und Breitbandpate Thorsten Malikowski (von links) bei der offiziellen Inbetriebnahme des schnellen Breitbandnetzes in Konnersreuth. Bild: jr
Vermischtes
Konnersreuth
15.01.2016
115
0

Seit kurzem steht in Konnersreuth das schnelle Breitband mit Datenraten von bis zu 50 Mbit/s zur Verfügung. Rund 800 Haushalte können von dem Ausbau profitieren. Zum symbolischen Knopfdruck im Rathaus hieß Bürgermeister Max Bindl neben Vertretern der Deutschen Telekom auch Landrat Wolfgang Lippert willkommen.

Bindl sprach von einem freudigen Ereignis und dankte dem gemeindlichen Breitbandpaten Thorsten Malikowski, dem Landkreis und der Telekom für die Unterstützung. Die Marktgemeinde habe nun einen Standortvorteil, den es zu nutzen gelte. Landrat Wolfgang Lippert betonte, dass Konnersreuth eine der ersten Landkreis-Kommunen mit schnellem Breitband sei.

Telekom-Regio-Manager Christoph Bernik freute sich, dass der Ausbau in Konnersreuth trotz einiger Probleme termingemäß beendet worden sei. Zur Nutzung des neuen Breitband-Angebots sei aber eine Tarifumstellung nötig, wie Bernik weiter erklärte. Er kündigte an, dass alle Bürger der Marktgemeinde demnächst Post von der Telekom bekommen. Auf diesem Weg erfahren sie Details zu technischen Voraussetzungen und Tarifoptionen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.