Konrad Hart holt sich ersten Preis - Concordia-Schützen hängen 120 Ziele in den Baum
Mit Glück statt Meisterschuss auf die Nuss

Vermischtes
Konnersreuth
21.01.2016
24
0

Traditionell am Dreikönigstag veranstalten die Concordia-Schützen ihr Nussschießen. Pünktlich um 12 Uhr drängten die ersten Interessierten ins Schützenheim. Sie konnten es kaum erwarten, die erste von 120 kernlosen Walnüssen, ausgestattet mit kleinen Nummernzetteln, vom Christbaum abschießen zu dürfen.

Der Witz an der Sache: Niemand der Teilnehmer weiß, wo sich die Nuss mit der Platzziffer befindet. Jeder der Mitwirkenden hat also die gleiche Chance, und niemand braucht ein Meisterschütze zu sein, um den ersten Platz zu belegen. Bereits um 16 Uhr waren alle 120 Nüsse heruntergeschossen.

Nun begann unter den Teilnehmern das große Warten auf die Preisverleihung Die zuständigen Aufsichtspersonen waren sehr reserviert und gaben die Platzierungen nicht bekannt. Niemand wusste, wer als Sieger ausgerufen wird. Zur Preisverleihung um 19 Uhr begrüßte der zweite Vorsitzende Peter Bauernfeind im vollbesetzten Schützenheim die Teilnehmer. Besonders freute er sich über die große Anzahl von Jugendlichen und bedankte sich bei allen, die zum Gelingen des Nussschießens beigetragen haben - speziell bei Walter Hart, der für die reichhaltigen Preise, die Organisation und die kulinarischen Köstlichkeiten verantwortlich war.

Schließlich lüftete der zweite Vorsitzende das bis zuletzt gehütete Geheimnis und verkündete unter großem Beifall, dass Konrad Hart den ersten Platz belegte. Auf dem zweiten Platz landete Siegfried Schiedeck, den dritten Platz belegte Julia Wenisch. Wertvolle Preise warteten auf die Gewinner. Konrad Hart nahm einen Modellhubschrauber mit nach Hause.

Aber auch ein umfangreich ausgestatteter Werkzeugkasten, diverse Küchengeräte, Gutscheine und Wurstpreise wechselten den Besitzer. Die Teilnehmer bescheinigten dem Schützenverein eine gelungene Veranstaltung.
Weitere Beiträge zu den Themen: Concordia Konnersreuth (2)Nusschießen (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.