Mit dem Rad nach Altötting

Vermischtes
Konnersreuth
11.02.2016
16
0

"Unterwegs zu Gott" - unter diesem Motto machen sich am 25. Mai wieder 28 Pilger in Konnersreuth auf dem Weg nach Altötting. In fünf Tagen sind mit dem Fahrrad 400 Kilometer zurückzulegen.

Das Team um Cheforganisator Edgar Wenisch hat für die 6. Radwallfahrt das Brückenwochenende rund um Fronleichnam ausgewählt. Ausdrücklich betonen die Verantwortlichen, dass die in mehrere Etappen unterteilte Tour auch von durchschnittlichen Radlern bewältigt werden könne. Die Heimfahrt erfolgt am Nachmittag des 29. Mai mit einem Bus.

Anmeldungen nimmt Edgar Wenisch unter Tel. 09632/916 98 88 (jeweils bis 16 Uhr) oder per E-Mail (e.wenisch@baumpflege-wenisch.de) entgegen. Er erteilt auch nähere Auskünfte. Die Teilnahmegebühr beträgt unverändert 50 Euro. Bei Überbuchung zählt die Reihenfolge der eingegangenen Anmeldungen. Ausdrücklich weist Wenisch darauf hin, dass die Zimmerkontingente begrenzt sind und deshalb nur exakt 28 Radfahrer teilnehmen können. Für alle Radpilger gibt es nach der Anmeldung wieder einen Informationsabend mit zahlreichen Tipps.
Weitere Beiträge zu den Themen: Altötting (33)Radwallfahrt (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.