"Moderner Fünfkampf" bei den Schützen

Vermischtes
Konnersreuth
31.08.2016
15
0

Großen Zuspruch fand auch heuer wieder ein "Moderner Fünfkampf", den der Schützenverein "Concordia" im Rahmen des Ferienprogramms veranstaltete. 35 Kinder im Alter zwischen 6 und 14 Jahren mussten Geschick und Konzentrationsfähigkeit beweisen. Zu absolvieren waren Ringe-Werfen und Würfeln, das Schießen mit dem Lasergewehr, der "Heiße Draht" und das Spiel "Rubber-Gum-Gum". Wer wollte, durfte sich unter Aufsicht auch am Luftgewehr versuchen. Jugendleiter Konrad Hart und Jugendbeauftragter Wolfgang Pötzl (hinten, von links) dankten den rund zehn Helfern und gratulierten den Kindern zu ihren Leistungen. Erfrischen konnten sie sich mit Eis und kühlen Getränken. Gleichzeitig wurden sie dazu eingeladen, den Schießsport beim Verein von der Pike auf zu lernen. Bild: jr

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.