Polizeibericht
Über Kreisverkehr auf der Felge weiter

Einem 18-jährigen Fahranfänger aus dem Landkreis war in der Nacht zum Sonntag der Kreisverkehr (Bild) auf der Konnersreuther Umgehung im Weg. Bild: jr
Vermischtes
Konnersreuth
07.08.2016
436
0

Konnersreuth. Ein 18-Jähriger aus dem Landkreis Tirschenreuth überfuhr Samstagnacht mit seinem Auto den Kreisverkehr bei Konnersreuth. Trotz erheblicher Beschädigungen an seinem Fahrzeug setzte der junge Fahrer die Fahrt in Richtung Mitterteich fort.

"Bei Rosenbühl verlor er einen Vorderreifen und fuhr bis nach Wiesau auf der Felge weiter", teilt die Polizei mit. Dort flüchtete der Fahrer zunächst zu Fuß. Wenige Stunden später stellte er sich jedoch bei der Polizei.

Ein Atemalkoholtest verlief positiv, worauf die Polizei eine Blutentnahme veranlasste und den Führerschein kassierte. Den Fahranfänger erwartet eine Anzeige.
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2672)Führerscheinanfänger (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.