Segen für Gedenkanlage

Unterstützt von Bürgermeister Max Bindl segnete Pfarrseelsorger Pater Benedikt Leitmayr (von rechts) die neue Gedenkanlage auf dem Otto-Baumgärtner-Sportgelände. Bild: jr
Vermischtes
Konnersreuth
20.07.2016
10
0

Mit einem Festgottesdienst in der Pfarrkirche setzte der TSV Konnersreuth am Sonntag seine Feierlichkeiten zum 110-jährigen Bestehen fort. Im Anschluss bewegte sich ein stattlicher Festzug zur Otto-Baumgärtner-Sportanlage. Dort segnete Pfarrseelsorger Pater Benedikt Leitmayr - unterstützt durch Bürgermeister Max Bindl als Ministrant - eine Gedenkanlage, die Mitglieder zur Erinnerung an den Bau der Sportanlage vom 1989 bis 1991 errichtet haben (wir berichteten). Besonders erinnerte der Geistliche an den Namensgeber der Sportanlage, Otto Baumgärtner, der früher auch das Sportheim bewirtet hatte. "Immer wenn wir dort als Schüler der Spätberufenenschule Fockenfeld vorbeigegangen sind, wurden wir von ihm eingeladen", erinnerte sich Pater Benedikt dankbar. Beim Festakt mit dabei waren auch Landrat-Stellvertreter Günter Kopp sowie Vertreter des Patenvereins TV Waldsassen, des "Patenkinds" SV Steinmühle sowie des SV Mitterteich. Der restliche Festsonntag stand ganz im Zeichen eines Kindernachmittags.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.