Sichere Anbindung

Vermischtes
Konnersreuth
26.11.2016
5
0

Fußgänger und Radler können jetzt sicher das Konnersreuther Gewerbegebiet an der Mitterteicher Straße erreichen. Die Arbeiten an dem neuen Weg sind abgeschlossen.

In den Bau des barrierefreien Weges zwischen dem Kreisverkehr und der Industriestraße wurden 240 000 Euro investiert, wobei die Marktgemeinde Zuschüsse in Höhe von 90 Prozent erhielt. Das Projekt resultierte aus der Aufstellung des Bebauungsplanes für das Industriegebiet. Das Staatliche Bauamt Amberg-Sulzbach hatte dort eine fußläufige Anbindung an den Ort gefordert. Dazu beschloss der Marktgemeinderat, dass der Weg auch beleuchtet werden sollte. Dafür gab es aber keine Förderung. Zur Sicherheit der Radfahrer und Fußgänger tragen auch Leitplanken entlang der Staatsstraße 2176 bei. Für den Unterhalt des Weges ist die Marktgemeinde zuständig. Bei der Abnahme des fertiggestellten Weges mit Johannes Schaumberger vom gleichnamigen Mitterteicher Bauunternehmen und Ingenieur Peter Bork zeigten sich Bürgermeister Max Bindl und Thorsten Malikowski von der Marktverwaltung zufrieden und sprachen von einer Bereicherung für den Ort. Ihr Wunsch ist es nun, dass der Weg in der Zukunft bis nach Mitterteich verlängert wird.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.