SPD spendet 320 Euro für barrierefreien Rathaus-Zugang
Schafkopfen für guten Zweck

Wolfgang Pötzl, Lara Gradl und Anni Kreuzer (von rechts) überreichten den Erlös des SPD-Schafkopfturniers an Bürgermeister Max Bindl. Bild: jr
Vermischtes
Konnersreuth
27.05.2016
50
0

Schon zum achten Mal spendete der SPD-Ortsverein den Erlös der Konnersreuther Schafkopfmeisterschaften an die Marktgemeinde. Ziel ist der Bau eines barrierefreien Zugangs zum Rathaus. Kassiererin Anni Kreuzer, Schriftführerin Lara Gradl und Vorsitzender Wolfgang Pötzl überreichten dazu an Bürgermeister Max Bindl 320 Euro. Damit hat die SPD bislang insgesamt 2450 Euro für das Projekt bereitgestellt. Bindl dankte den Sozialdemokraten für ihren selbstlosen Einsatz.

Bei den 8. Konnersreuther Schafkopfmeisterschaften hatte der erst 17 Jahre alte Johannes Günthner mit 52 Punkten den Sieg geholt. Dafür gab es einen Wanderpokal und ein von Marktrat Edgar Wenisch gestiftetes Reh aus heimischen Wäldern.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.