Familientag im Bergbau-und Industriemuseum in Theuern
Hautnahe Einblicke in Glasschleiferei, schweißtreibendes Schmieden und Kräuterzeiten

Amberg-Sulzbach. Das Bergbau- und Industriemuseum Ostbayern in Theuern lädt für Sonntag, 28. August, ab 11 Uhr zum Familientag in seine Außenstellen ein. Für Schnäppchenjäger und Schatzsucher bietet ein Flohmarkt Glas-, Keramik- und Emailwaren an. Die Führungen in der funktionsfähigen Glasschleife und im Polierwerk geben Einblick in die Arbeitswelt vor 150 Jahren. Dunkle, feuchte Räume mit riesigen Antriebs- und Zahnrädern, Transmissionsriemen und ohrenbetäubendem Lärm erwarten die Besucher, wenn sich die Maschinerie in Bewegung setzt. Glasschleifen in der Oberpfalz gibt es nicht mehr, aber die Spiegelglasschleife Baumhof im Bergbau- und Industriemuseum zeigt heute noch die alte Technik des Schleifens und Polierens von Flachglasscheiben zur Herstellung von Spiegeln. Im Hammerwerk wird das Schmiedefeuer (Bild) entfacht und man ist hautnah dabei, wenn der Schmied seine schweißtreibende Arbeit verrichtet. Sommerzeit ist auch Kräuterzeit: Eine Kräuterfrau ist vor Ort, um ihr Wissen über Heilgewächse sowie deren Verwendung und Wirkungen an ihr Publikum weiterzugeben. Für die Kinder ist eine Bastelecke eingerichtet. Kleine Köchen erfahren, wie man Reiberdotsch mit Apfelmus zubereitet. Für kühle Getränke, Kaffee und Kuchen ist ebenfalls gesorgt. Bild: hfz

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.