Landkreis auf Messe
E-Bike-Karte als Renner

Sie präsentierten die Region auf der Messe in München (von links): Hubert Zaremba (Landkreis Amberg-Sulzbach) und Christine Riel (Landkreis Neumarkt). Bild: hfz
Freizeit
Kreis Amberg-Sulzbach
13.02.2016
121
0

Amberg-Sulzbach. Noch bis Sonntag präsentiert sich der Landkreis auf der "f.re.e" in München, der größten Reise- und Freizeitmesse Bayerns. Bereits zum Auftakt war die Nachfrage nach Wander- und Radtouren im Amberg-Sulzbacher Land sehr groß. "Die E-Bike Karte und der Schlachtschüsselführer sind unserer begehrtesten Informationsbroschüren", erklärt Hubert Zaremba, Tourismusreferent des Landkreises, bereits nach dem ersten Tag.

Die "f.re.e" in München ist neben der CMT in Stuttgart die zweitwichtigste Tourismusmesse für den Landkreis. "Unsere Gäste aus dem süddeutschen Raum schätzen nicht nur die Natur und die Wander- und Radfahrmöglichkeiten, sondern auch das herausragende Preis-Leistungsverhältnis in unserer Region", erklärte Zaremba. Ende Februar präsentiert sich die Region auf der Freizeit-Garten-Touristik in Nürnberg. Für den Großraum Nürnberg gilt der Landkreis als attraktives Ziel für Ausflüge, Naherholung und Kulinarik.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.