Ostbayerischer Bart- und Schnauzerclub bei 2. Internationale Österreichische Bartmeisterschaft
Wahre Pracht im Gesicht

Die Gewinner des Oberpfälzer Clubs in Dorfgastein (von links, knieend): Tobias Huck, Stephan Kirchmair, Hans Gassner, Obmann Gustl Fankhauser, Josef Nerb, Willi Preuß, Alexandra Portenkirchner sowie (von links, stehend) Karin Moser, Bürgermeister Rudi Trauner, Franz Mitterhauser, Christian Halbritter, Michael Hofer, Manfred Reimann, Franz Schottenhammer, Günther Fuchs, Bernhard Greller, Günter Jana, Hubert Mica, Hans Horst und Daniel Riedle. Bild: hi
Freizeit
Kreis Amberg-Sulzbach
13.08.2016
121
0

Nicht nur auf den Bartwuchs kam es an. Auch das äußere Erscheinungsbild rief Bewunderung hervor - etwa wenn Kaiser Franz Josef auf den Plan trat. Und mittendrin die Delegation des Ostbayerischen Bart- und Schnauzerclubs.

Dorfgastein/Amberg-Sulzbach. Die 2. Internationale Österreichische Bartmeisterschaft, ausgerichtet vom Ostbayerischen Bart-und Schnauzerclub 1996 mit dem gastgebenden Tourismusverband Dorfgastein, war für die Oberpfälzer Teilnehmer ein Riesenerfolg. So stellte der Verein mit Sitz in Amberg-Sulzbach 24 Starter bei insgesamt 84 Kandidaten aus acht Ländern in der Festhalle Dorfgastein in 17 Kategorien sieben Österreichische Meister, drei Vize und alle vier dritten Plätze.

Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Rudi Trauner saßen sechs namhafte Friseurmeisterinnen in der Jury, um die Punkte bei den Einzelvorstellungen zu ermitteln. Überwiegend mit kräftigen und bunten Kostümen überraschten die Teilnehmer: vom Cut über Stresemann bis zur Paradeuniform und Kaiser Franz Josef aus Wien war alles dabei. Zum Ende hin arrangierte Präsident Willi Preuß mit seinem Team im Freien eine "Amateurmeisterschaft" für die Einheimischen.

Die Ergebnisse der Bartträger des Clubs aus der Oberpfalz: Österreichische Meister wurden sieben von insgesamt 17, so Hubert Mica (Schnauzbart Dali), Franz Schottenhammer (Schnauzbart Freistil), Josef Nerb (Kinnbart Chinese), Franz Mitterhammer (Backenbart Freistil), Michael Hofer (Vollbart Verdi), Fritz Sendlhofer (Vollbart Garibaldi) und Hans Gassner (Vollbart mit gestylter Oberlippe). Vizemeister wurden Bernhard Greller (Kinnbart Naturale), Tobias Huck (Trennbärte, seit vier Jahren im Angebot) und Hans Horst (Vollbart mit gestylter Oberlippe). Dritte Plätze erreichten vom hiesigen Club Stephan Kirchmair, Günter Jana, Daniel Riedle und Christian Halbritter. Zwischen dem 4. und 7. Rang angesiedelt waren die Clubmitglieder Manfred Reimann, Manfred Richter, Fuzzy Wollinger, Walter Klancko, Reinhard Maierhofer, Gerhard Schmidbauer, Christian Feicht, Helmut Huck und Max Pankow.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.