Christian Kohl ab 1. Juni Koordinator für den Landkreis
Neu für Flüchtlinge

Landrat Richard Reisinger (links) hieß den neuen Flüchtlingskoordinator des Landkreises, Christian Kohl, willkommen. Bild: hfz
Politik
Kreis Amberg-Sulzbach
21.05.2016
46
0

Amberg-Sulzbach. Christian Kohl ist ab 1. Juni der neue Koordinator für die ehrenamtlichen Helfer der Asylbewerber in den Landkreis-Gemeinden. Landrat Richard Reisinger stellte den 40-Jährigen während der jüngsten Bürgermeister-Dienstversammlung offiziell vor.

Kohl koordiniert künftig das Engagement der freiwilligen Helfer in der Flüchtlingsarbeit. In diesem Zusammenhang wäre es gut, heißt es in einer Pressemitteilung aus dem Landratsamt, wenn sich die Ehrenamtlichen aus dem ganzen Landkreis ab Juni beim neuen Flüchtlingskoordinator melden würden (09621/39 588, fluechtlingskoordinator@amberg-sulzbach.de), damit sich dieser einen noch besseren Überblick über das vielfältige Wirken im Landkreis verschaffen und zielführend agieren kann. Zudem ist der 40-Jährige in Zukunft Verbindungsmann zwischen Asylbewerbern und Vermietern.

Christian Kohl ist seit 1. Oktober 2015 beim Landkreis angestellt und war zuletzt in der Notunterkunft in Sulzbach-Rosenberg für die Flüchtlinge Ansprechpartner vor Ort. Dabei zeichnete er sich laut Landrat Reisinger vor allem dadurch aus, schnell und pragmatisch optimale Lösungen für die Asylbewerber zu finden.

Seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit beim Technischen Hilfswerk (THW) Sulzbach-Rosenberg, bei dem Kohl aktuell Schirrmeister ist, kommt ihm hier zugute.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.