Neuwahl beim Kreisverband der Christlichen Arbeitnehmerschaft (CSA)
Uwe Friedrich für Gerhard Graf

Der neue Vorsitzende Uwe Friedrich (Mitte) mit seinem Vorstand und Geehrten. Zum Gratulieren kamen auch Martin Preuß (Dritter von links) und Bundestagsabgeordnete Barbara Lanzinger (Zweite von rechts). Bild: mbs
Politik
Kreis Amberg-Sulzbach
21.05.2016
26
0

Wachablösung bei der Christlich Sozialen Arbeitnehmerschaft (CSA): Bei der Kreisversammlung übernahm Uwe Friedrich das Ruder von Gerhard Graf.

Sigras. Turnusgemäß standen bei der CSA-Mittelstandsvereinigung Neuwahlen und Ehrungen an. Im Gasthaus Blecherner Reiter in Sigras war der Vorstand zu wählen, auch der Nachfolger des bisherigen Vorsitzenden Gerhard Graf. Dieser trat nicht mehr an, Nachfolger wurde Uwe Friedrich. Zu dessen Stellvertretern wählte die Versammlung Gerhard Büttner, Hans Seitz Michael Wiederer und Angelika Wolf. Schatzmeister wurde Markus Dollacker, Schriftführer Birgit Birner und Stefanie Wiederer. Beisitzer sind Eugen Eckert, Horst Embacher, Gerhard Graf, Emmeram Luber, Ingrid Luber, Josef Luber und Sepp Reindl jun., Kassenprüfer wurden Anton Gruber, Johann Zinnbauer. Delegierte zur Bezirksversammlung: Gerhard Büttner, Markus Dollacker, Hans Seitz , Horst Embacher, Uwe Friedrich, Gerhard Graf, Emmeram Luber, Ingrid Luber, Josef Luber, Michael Wiederer, Angelika Wolf; Delegierte zur Landesversammlung sind Gerhard Büttner, Uwe Friedrich, Hans Seitz, Michael Wiederer und Angelika Wolf. Ersatzdelegierte: Gerhard Graf, Horst Embacher, Otto Bundscherer, Stefanie Wiederer und Johann Zinnbauer.

Fragen aus der Runde beantworteten Bundestagsabgeordnete Barbara Lanzinger und Bezirksrat Martin Preuß. Zum Ehrenmitglied ernannt wurde Hans Donhauser. Seit 1. Mai 1963 ist er bei der CSA, seit 1983 im Vorstand. Von 1993 bis 2012 war er stellvertretender Vorsitzender, von 2012 bis 2016 Beisitzer. Auf eigenen Wunsch ist er nun aus dem Führungsgremium ausgeschieden.

Die weiteren Ehrungen reichten von 10 bis zu 60 Jahren. Für 60 Jahre wurde Otto Bundscherer bedacht. 55 Jahre sind Rudolf Kraus und 50 Alfred Reinwald, 45 Jahre Helmuth Wolf, 40 Theresa Brandl, 35 Jahre Hermann Fellner und Dieter Gerstacker dabei. Seit 30 Jahren engagieren sich Heinrich Kapperer und Martin Meier; Angelika Wolf 25 sowie Walter Majecki, Erich Hiltl, Gerhard Graf, Karl Gersthöfer, Markus Dollacker, Hans Seitz, Ingomar Fraas und Eugen Eckert 20 Jahre. Auf 15 Jahre bringen es Xaver Lobensteiner, Michael Wiederer, Michael Hollweck und Dr. Harald Schwartz, auf 10 Jahre Klaus Georg Strobl.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.