Richard Reisinger drei wochen nicht im Landratsamt
Landrat gönnt sich Urlaub

Politik
Kreis Amberg-Sulzbach
20.08.2016
54
0

Amberg-Sulzbach. Für insgesamt drei Wochen wird Landrat Richard Reisinger ab Montag die Amtsgeschäfte ruhen lassen, in Urlaub gehen und sich abseits von Besprechungen und Veranstaltungen erholen. Sein Vertreter bis einschließlich Montag, 12. September, ist der stellvertretende Landrat Franz Birkl, der regelmäßig zu Bürostunden ins Landratsamt kommen wird.

Termine mit Landrat Richard Reisinger nach dessen Rückkehr im September können auch in den kommenden Wochen wie gewohnt mit dem Vorzimmer vereinbart werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.