Frauenfußball
Auerbach unterwegs zum großen Kracher

Sport
Kreis Amberg-Sulzbach
28.10.2016
17
0

Amberg. Nach der satten 0:9-Niederlage beim starken Spitzenreiter aus Neusorg bleiben die Fußballerinnen des FC Edelsfeld weiterhin auf dem letzten Platz der Bezirksoberliga. Am kommenden Spieltag wartet erneut eine schwere Aufgabe, da man zum derzeit zweitplatzierten SC Regensburg II anreisen muss. Mit einem Sieg könnte die Hahnenkammtruppe jedoch auf einen Nichtabstiegsplatz vorrücken.

Ein Knaller in der Bezirksliga Nord: Der SV 08 Auerbach fährt zum Spitzenspiel zum FC Oberviechtach-Teunz. Die punktgleichen Mannschaften wollen schon jetzt ein Signal mit langfristigem Blick auf die Meisterschaft setzen und ein Dreier wäre da natürlich am nachhaltigsten. Wobei der FC OVI-Teunz jedoch noch ein Spiel auf Halde hat - allerdings gegen die starke FT Eintracht Schwandorf. Nichtsdestotrotz will der SV Auerbach dieses Duell für sich entscheiden, um am ebenfalls punktgleichen Spitzenreiter SV Mitterkreith dranzubleiben - beziehungsweise diesen zu überholen, sollte der Tabellenführer bei den Naabstädterinnen in Schwandorf patzen. Die SG Ursensollen/Illschwang empfängt am achten Spieltag der Saison das Schlusslicht aus Etzenricht. Gestärkt durch den 5:1-Erfolg der vergangenen Woche gegen den TSV Flossenbürg sollte die SG hier keine Punkte liegen lassen und sich weiter in den oberen Regionen festsetzen.

Die DJK Utzenhofen begrüßt im Kellerduell des Spieltages den TSV Flossenbürg. Beide Mannschaften mussten am vergangenen Wochenende herbe Niederlagen hinnehmen. Da aber auch beide Teams die Punkte unbedingt brauchen, können sich die Fans auf ein schwer umkämpftes Match einstellen. Der erste Saisonsieg wäre für die Lauterachtalerinnen Gold wert und sportlich gesehen auch lebenswichtig. Das Kreisderby zwischen der SpVgg Ebermannsdorf und dem TSV Theuern II wurde auf den 13. November verschoben.
Weitere Beiträge zu den Themen: Frauenfußball (67)SV 08 Auerbach (117)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.