Für die Jugendarbeit im Verein
18 neue Übungsleiter im Kreis Amberg-Sulzbach

Sport
Kreis Amberg-Sulzbach
04.05.2016
97
0

Amberg/Ursensollen. Von Teamgeist geprägte, aber auch mühevolle Wochenenden, wurden gekrönt mit insgesamt 18 neuen Übungsleitern, die in 125 Unterrichtseinheiten den Weg dafür bereitet bekamen, um in den Vereinen, aber auch Schulen den Kindern und Jugendlichen in Sachen Bewegung gutes tun.

Von 18. März bis Ende April wurde den Teilnehmern sportartübergreifende, breitensportliche Jugendarbeit im Verein vermittelt.

Die Theorie befasste sich mit Sportbiologie, Pädagogik, Psychologie, Methodik und Didaktik, sowie Organisation und Management im Sport und vieles mehr. Die Luitpoldschule mit ihrer Zweifach-Sporthalle diente hierzu als Ausbildung, aber auch Prüfungsort. Viele Kinder, die aus den Sportvereinen in und um Amberg zuvor abgefragt wurden, halfen den jungen Übungsleitern gut und realitätsbezogen bei der praktischen Prüfung.

Der Lehrbeauftragte der Bayerischen Sportjugend Bezirk Oberpfalz, Michael Weiss, überreichte den Prüflingen die Zertifikate.

Der Lehrgangsleitung vor Ort im Kreis Amberg-Sulzbach mit Helga Powalla, Julia Stang und Reinhard Weber hatte die Organisation und Betreuung an den beiden Standorten übernommen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Übungsleiter (11)Bayerische Sportjugend (8)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.