Fußball A-Klasse Nord
Elfer gehalten, dann losgelegt

Im Spiel gegen die Reserve des SV Sorghof: Torhüter Lukas Scherr vom SV Michaelpoppenricht (links hinten) klärt zusammen mit Thomas Rudert (rechts) eine knifflige Situation, beobachtet von Manuel Ott (links) und Benjamin Weidinger (Mitte hinten rechts). Bild: Ziegler
Sport
Kreis Amberg-Sulzbach
18.10.2016
77
0

So langsam macht sich der SV Etzelwang wieder auf den Weg in die Kreisklasse, das zeigen die Ergebnisse in der A-Nord. Das kann auch die Reserve des FV Vilseck unterschreiben.

Amberg. Zwei Tore, drei Punkte: Jürgen Hartmann und Matthias Fenzel sind die Wegbereiter des SV Etzelwang, der damit Nummer eins bleibt. Der TSV Theuern hält Kontakt und hat noch ein Spiel in der Hinterhand (Mittwoch, 19. Oktober, 19 Uhr beim FSV Gärbershof) und könnte auf einen Punkt Abstand wieder aufschließen.

FC Kaltenbrunn 2:0 (0:0) FSV Gärbershof

Tore: 1:0/2:0 (73./84.) Dominik Pritzl - SR: Anton Dötsch (FC Tremmersdorf) - Zuschauer: 50.

Die Hausherren zeigten ein starkes Spiel und landeten einen verdienten Sieg. Von Beginn an war der FC tonangebend, wenn auch nicht immer zwingend. Dass es nicht schon früher 1:0 für die Heimelf stand, lag daran, dass der Gast gut dagegenhielt. Ab der 60. Minute hatte der FSV nicht mehr viel entgegen zu setzen und Dominik Pritzl (73.) erzielte das 1:0. Nach feiner Vorlage von Kenny Adelusi traf Torjäger Pritzl zum 2:0.

SV Sorghof II 0:0 Michaelpoppenricht

SR: Kai Thiele (DJK Gebenbach) - Zuschauer: 40.

TSV Neudorf 0:4 (0:2) SF Ursulapoppenricht

Tore: 0:1 (21.) Jonas Vogel, 0:2 (27.) Patrick Höllerer, 0:3 (60.) David Körmer, 0:4 (79.) Thomas Fischer - SR: Josef Bulla (TSV Eslarn) - Zuschauer: 80.

Eine bittere Niederlage musste der TSV Neudorf hinnehmen. Die Gastgeber blieben hinter den Erwartungen zurück und hängen weiter auf dem Relegationsplatz fest.

TuS Rosenberg II 2:0 (0:0) DJK Gebenbach II

Tore: 1:0 (56., Elfmeter) Daniel Weber, 2:0 (90.) Dimitri Deppe - SR: Karl-Heinz Grollmisch (FC Schlicht) - Zuschauer: 30.

TSV Theuern 5:0 (2:0) ESV Amberg

Tore: 1:0 (20.) Patrick Paulus, 2:0 (28.) Dennis Jäger, 3:0 (61.) Christian Ränker, 4:0 (82.) Christoph Koller, 5:0 (84.) Jermaine Collier - Besonderes Vorkommnis: (59.) Torwart Sebastian Schieder (Theuern) hält Elfmeter von Michael Maafi - SR: Markus Pongratz (Untertraubenbach) - Zuschauer: 82.

In der Anfangsphase wäre der TSV Theuern fast in Rückstand geraten. Selbst nach knapp einer Stunde und einer 2:0-Führung für die Heimmannschaft hätten die "Eisenbahner" noch einmal heran kommen können, doch Theuerns Keeper wehrte einen Strafstoß von Michael Maafi ab. Danach war es eine klare Angelegenheit. Der Reihe nach fielen die Tore für die Heimmannschaft und hätte der TSV seine Chancen besser verwertet, wäre auch ein noch höherer Sieg möglich gewesen.

DJK Ursensollen II 0:5 (0:4) DJK Amberg

Tore: 0:1 (37.) Eigentor, 0:2 (43.) Kenny Emmrich, 0:3/0:4 (44./45.) Nikolai Becker, 0:5 (80.) Justin Noll - SR: Hans-Jürgen Nunner (FSV Berngau) - Zuschauer: 25.

FV Vilseck II 0:2 (0:0) SV Etzelwang

Tore: 0:1 (49.) Jürgen Hartmann, 0:2 (74.) Matthias Fenzel - SR: Siegmund Weber (Traßlberg) - Zuschauer: 50.
Weitere Beiträge zu den Themen: SV Etzelwang (42)Fußball A-Klasse Nord (52)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.