Fußball A-Klasse Nord
Schnaittenbach setzt sich weiter ab

Sport
Kreis Amberg-Sulzbach
30.03.2016
31
0

Amberg. Satte zwölf Tore in zwei Spielen schenkte der TuS Schnaittenbach als Spitzenreiter der A-Klasse Süd ein und zieht weiter seine Kreise - sogar noch ein bisschen einsamer, denn der SV Raigering II büßte einen Zähler gegen den Nachbarn SSV Paulsdorf II ein und verlor damit zwei auf den Tabellenführer.

Der TuS Schnaittenbach ließ sich schon am Samstag im Nachholspiel bei der DJK Utzenhofen beim 3:0-Sieg nicht lumpen. Wesentlich klarer beherrschte die Nummer eins dann am Ostermontag den SV Inter Bergsteig II, der auf der Karl-Küting Sportanlage das Fell mit 0:9 über die Ohren gezogen bekam. Den Torsegen teilten sich Gabi Schimon (2), Thomas Bösl, Matthias Reiß, Jonas Habrich, Benny Schneider, Dominik Mikalauskas und Christian Kirsch bei einem Eigentor von Schärtl.

Ein bisschen abreißen lassen muss der Vize SV Raigering II nach seinem 2:2 im Derby gegen den SSV Paulsdorf II. Die erste Hälfte war eher langweilig, die Gäste erarbeiteten sich allerdings ein Übergewicht und so ging die Führung durch Ritschel nach 50 Minuten auch in Ordnung. Die kleinen Panduren wollten nun den Ausgleich, liefen aber in einen Konter, den Demel sechs Minuten vor dem Ende erfolgreich abschloss. Die Hausherren gaben aber nicht auf und ihre Einstellung wurde mit den Treffern von Sergej Bernhardt und Gimpl kurz vor dem Abpfiff zum Remis belohnt.

Mit zwei glatten Erfolgen verkürzte die DJK Gebenbach den Abstand zum SV Raigering II bei einem Match mehr auf fünf Punkte. Am Karsamstag musste der SSV Paulsdorf II mit 0:2 die Segel streichen: Binnen drei Minuten war die Messe gelesen, denn Dominik Obermeier traf zur Führung und beim nächsten Spielzug versenkte Jochen Niehring das Leder im eigenen Gehäuse. Wieder 60 Sekunden später musste auch noch Sebastian Wittl vom Feld. Noch deutlicher war der 4:0-Erfolg am Ostermontag gegen den SV Schmidmühlen II. Diesen ungefährdeten Sieg untermauerte der bestens aufgelegte Dominik Seifert mit drei Treffern binnen 45 Minuten.

Der Rangvierte SG Ehenfeld/Hirschau II setzte sich wie erwartet beim Schlusslicht SV Loderhof II mit 4:1 durch. Allerdings stemmten sich die Herzogstädter engagiert gegen die Niederlage, glichen die frühe Gästeführung durch Martin Winkler (5.) acht Minuten später aus und mussten erst kurz vor dem Wechsel durch Christian Bunk (41.) den zweiten Rückstand hinnehmen. Zwei weitere Treffer von Martin Winkler Richtung Schlussphase brachen dann den Bann.

Den Relegationsplatz teilen sich der SV Inter Bergsteig II und die DJK Ursensollen II, die bei der 1:2-Heimniederlage gegen den TuS Hohenburg Pech hatte, denn Calvin Yates erzielte am Samstag den Siegtreffer der Lauterachtaler erst Sekunden vor dem Abpfiff. Vorher hatte Tobias Fleischmann (81.) die Gästeführung durch Tom Meckl ausgeglichen. Ein wichtiges Signal setzte der Tabellenvorletzte aber am Ostermontag beim DJK-Duell in Utzenhofen. Die Hausherren, auch noch nicht über dem Berg, hatten gegen die überlegenen Gäste zwei bis drei gute Konterchancen, wurden aber kurz vor dem Halbzeitpfiff mit einem abgefälschten Freistoß und einem Alleingang zum 0:2 eiskalt erwischt.

Wenigstens einen Punkt holte sich der ASV Haselmühl II beim 2:2 gegen den TuS Hohenburg. Nach der Gästeführung durch Thomas Meckl (27.) und Michael Landshammer (37.) legten die Vilstaler einen Zahn zu: Alex Paintner (65.) und Matthias Majewski (73.) sorgten für einen einigermaßen versöhnlichen Ausklang.

SV Raigering II 2:2 (0:0) SSV Paulsdorf II

Tore: 0:1 (50.) Ritschel, 0:2 (84.) Demel, 1:2 (87.) Bernhardt, 2:2 (89.) Gimpl - SR: Markus Schreiner (Amberg) - Zuschauer: 80.

Inter Amberg II 0:9 (0:4) TuS Schnaittenbach

Tore: 0:1 (27.) Thomas Bösl, 0:2 (37.) Gabi Schimon, 0:3 (40.) Johannes Habrich, 0:4 (42.) Matthias Reiß, 0:5 (56.) Gabi Schimon, 0:6 (77.) Eigentor, 0:7 (78.) Benjamin Schneider, 0:8 (79.) Dominik Mikalauskas, 0:9 (88.) Christoph Kirsch - SR: Josef Schatz (Freudenberg) - Zuschauer: 60.

Loderhof/Sulzbach II 1:4 (1:2) DJK Ehenfeld II

Tore: 0:1 (5.) Martin Winkler, 1:1 (16./Elfmeter) Michael Müller, 1:2 (40.) Christian Bunk, 1:3/1:4 (75./80.) Martin Winkler - SR: Markus Luther (Ammerthal) - Zuschauer: 100.

DJK Utzenhofen II 0:2 (0:2) DJK Ursensollen II

Tore: 0:1 (35.) Pascal Dzalakowski, 0:2 (40.) Fabian Strobl - SR: Georg Bierschneider (Pölling) - Zuschauer: 30 - Gelb-Rot: (85.) Andreas Wölfl (DJK Utzenhofen), wegen Foulspiel.

ASV Haselmühl II 2:2 (0:2) TuS Hohenburg

Tore: 0:1 (27.) Thomas Meckl, 0:2 (37.) Michael Landshammer, 1:2 (65.) Alexander Paintner, 2:2 (73.) Matthias Majewski - SR: Erdogan Sahinbay (Inter Bergsteig Amberg) - Zuschauer: 50.

DJK Gebenbach II 4:0 (2:0) SV Schmidmühlen II

Tore: 1:0/2:0/3:0 (22./25./65.) Dominik Seifert, 4:0 (80.) Bastian Beller - SR: Günther Stiegler (Ursensollen) - Zuschauer: 40.
Weitere Beiträge zu den Themen: TuS Schnaittenbach (74)Fußball A-Klasse Nord (52)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.